Music Industry

Deus veröffentlicht Alben unter Creative Commons

Mittwoch, Februar 7th, 2007

Das kannte ich noch nicht. Deus veröffentlichen ihre neueren Alben bei jamendo unter einer Creative Commons Lizenz. Und bei diesem Video wurde das gleich genutzt. Sehr schön! (via)

Dossier zu Musik und Internet

Freitag, Dezember 22nd, 2006

Bei politik-digital gibt es diese Woche ein Dossier zu Musik und Internet. Sehr gelungen ist der Übersichtsartikel von Peter Bihr: Der Siegeszug der weißen Kopfhörer. Dazu gibt’s ein Interview mit Tim Renner, ein Artikel zu MySpace und eine kommentierte Linkliste.

Google kann Erfolg von Filmen vorhersagen

Freitag, Dezember 22nd, 2006

Der Umfang der Daten, die Google und andere Suchdienste durch die Indexierung von Webseiten und der Suchanfragen der Nutzer erheben, ist immens. Erstaunlich wenig wird offenbar bislang damit getan (oder wird nur wenig darüber gesprochen?). Jetzt aber…

Neuer Online Music Store: Kostenlos, Werbung, DRM

Mittwoch, August 30th, 2006

Im Dezember startet SpiralFrog als neuer Online-Musik-Anbieter. Das Konzept: Weder ITMS’ pay-per-song noch monatliches Abo, sondern kostenlose Downloads finanziert durch Werbung. Mit Universal gibt es schon einen Deal. Mit EMI soll man in Gesprächen sein. Hört sich interessant an. Die Details lassen aber vermuten, dass dies kein großer Hit wird. Sie werden Microsofts PlayForSure-DRM verwenden, [...]

Musik-Umsätze sinken wieder

Dienstag, Januar 24th, 2006

2005 sind die weltweiten Umsätze mit Musik-Aufnahmen wieder um 2% gesunken. 2004 waren sie konstant geblieben, in den Jahren davor stark gesunken – seit 1999 insgesamt um 20%. Neuerdings werden aber nicht nur Tauschbörsen für den Rückgang  verantwortlich gemacht: “Twenty years ago there were no mobile phones, no DVDs, no computer games to speak of,” [...]

Warum Apple den ITMS für andere Player öffnen sollte

Donnerstag, Januar 12th, 2006

In einem Interview mit der BusinessWeek sagt Clayton “Innovator’s Dilemma” Christensen, dass Apple wieder die Marktführerschaft verlieren werde, wenn sie nicht ihren iTunes Music Store für andere Player öffnen würde. Geschlossene, proprietäre System seien im Verlauf der Zeit immer im Nachteil: Look at any industry — not just computers and MP3 players. [...] During the [...]

Sony-Opfern wird (ein bißchen) geholfen

Freitag, November 4th, 2005

Wer eine verseuchte CD von Sony gekauft hat, kann sich nun bei Sony als Opfer registrieren und bekommt einen De-Installer zugesandt. Damit könnte der PC gerettet, die CD auf auf diesem Rechner aber nicht her abgespielt werden. (Ich bin immer wieder froh, einen Mac zu haben). Mehr bei heise.

&