Intermediaries

Kurzstudie von Jan Schmidt zu den “Leitmedien” der deutschen Blogs

Montag, April 12th, 2010

Jan Schmidt hat sich in einer kleinen Auswertung angeschaut, woher die Nachrichten kommen, die in der deutschen Blogosphäre diskutiert werden. Quelle waren Rivvas Leitmedien. Etwas mehr als die Hälfte der Top 100 Angebote waren persönliche Blogs oder “neue publizistische Öffentlichkeiten”, wie Jan sie nennt.

Meyer-Lucht, Habermas und das Netz

Freitag, Juni 13th, 2008

Robin Meyer-Lucht mit einem guten Kommentar zu Öffentlichkeiten im Netz und warum weder Habermas noch Kulturstaatsminister Bernd Neumann sie richtig verstehen. Im Kern geht es dabei um die Frage, der ich auch in meiner Magisterarbeit nachgespürt habe: Bilden sich im Netz Mechanismen der Zuschreibung von Relevanz heraus, die zu einer “kohärenten Informationssphäre führen” (Benkler)?

Special Issue zu Sozialen Netzwerken

Dienstag, November 20th, 2007

Das immer wieder gute Internet-Journal FirstMonday hat eine Sonderausgabe zu Sozialen Netzwerken im Netz herausgebracht: The dynamics of Web-based social networks. Dabei u.a. eine Einführung von Jennifer Golbeck und ein Artikel zu Uses-And-Gratifications bei Facebook-Nutzern von Brett Bumgarner.

ZDF im Netz

Freitag, November 9th, 2007

Die ZDFMediathek gibt es ja schon eine ganze Weile. Jetzt wurde sie – glaube ich – nochmal aufgehübscht und wesentlich umfangreicher ausgestattet. Es gibt nun einen Großteil der ZDF-Sendungen online und sogar RSS-Feeds für die einzelnen Formate. (Findet man aber nicht leicht, irgendwo unten links ist ein RSS-Symbol. Ausserdem gibt es hier alle ZDF-Feeds.) Ich [...]

Magisterarbeit veröffentlicht: Weblogs und ihre Öffntlichkeiten

Dienstag, Oktober 30th, 2007

Es ist jetzt schon einige Zeit her, dass ich meine Magisterarbeit abgegeben habe. Jetzt gibt es auch hier eine kleine Zusammenfassung und das Inhaltsverzeichnis und – na klar – den ganzen Text als pdf: Weblogs und ihre Öffentlichkeiten. Zur Aushandlung von Relevanz im Internet (direkt zum pdf, 2.1 MB hier).

Facebook und der Wert eines Nutzers

Dienstag, Oktober 30th, 2007

BuzzMachine findet 15 Mrd. doch nicht so teuer. Zumindest im Vergleich mit Zeitungen. Laut Analysten sei ein Zeitungsleser 964$ (2004) bzw. 500$ (heute) pro Jahr wert. Die Facebook-Bewertung läuft bei 50 Mio. Nutzern auf 300$ pro Nutzer raus. Und das – so Jeff Jarvis – obwohl Nutzer nur 41 Minuten pro Monat auf Nachrichten-Websites, aber [...]

BBC-Chef bezieht Nachrichten über Facebook?

Dienstag, August 7th, 2007

Vor einiger Zeit war mir ein Zitat begegnet, in dem ein BBC-Journalist sagte, er bekomme einen guten Anteil von Nachrichten nicht mehr über professionelle Dienste, sondern seine eigenen sozialen (Web 2.0-)Netzwerke. Nach langer Suche habe ich das Zitat nun wiedergefunden. Tatsächlich war es nicht irgendein BBC-Journalist, sondern Richard Sambrook, Director of Global News bei BBC. [...]

&