Funktionswandel von Weblogs als “Morgendämmerung”? 06 Februar 09

Sascha Lobo sieht eine Morgendämmerung der Bloglandschaft. Ich bin da noch bisschen skeptisch, teile aber die Begründung: Mikro-Beiträge wandern ab zu Twitter (und Facebook!), Blogs werden stärker zum Bindeglied zwischen den Instant-Sozialen-Netzwerken rund um Twitter und Facebook einerseits und größeren Online-Medien andererseits. Jan Schmidt hat diese These im August 2008 schonmal vertreten angesichts des rückläufigen Nutzungszahlen von Weblogs in der ARD-ZDF-Online-Studie.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.


Kommentieren?

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

&