Trendstudie “Mediennutzungsverhalten in der Web-Gesellschaft 2018″: Internet erzwingt Paradigmenwechsel 27 November 08

Lothar Rolke und Johanna Höhn von der FH Mainz haben eine Trendstudie veröffentlicht: Mediennutzungsverhalten in der Web-Gesellschaft 2018. Offenbar sowohl Meta-Studie als auch eigene Befragung von drei Alterskohorte (14-19, 20-25, 35-45). Demnach sollen bis 2018 Tageszeitungen etwa 30 Prozent ihrer Leser verloren, das Netz als Primärmedium bis in höhere Altersgruppen durchgesetzt haben. Rolke sieht deshalb einen Paradigmenwechsel in Werbung und Unternehmenskommunikation. Das Internet werde zum Leitmedium in der Kampagnenplanung. Finde bisher nur die Pressemitteilung, die richtige Studie müßte man sich mal in Ruhe anschauen. (via
Themenblog)

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.


Kommentieren?

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

&