Google kann Erfolg von Filmen vorhersagen 22 Dezember 06

Der Umfang der Daten, die Google und andere Suchdienste durch die Indexierung von Webseiten und der Suchanfragen der Nutzer erheben, ist immens. Erstaunlich wenig wird offenbar bislang damit getan (oder wird nur wenig darüber gesprochen?). Jetzt aber…

Bob Lefsetz berichtet nun über einen Vortrag, in dem Chris Sacca (Google, Inc.) über die Analyse von Suchanfragen zu neuen Kinofilmen spricht. Offenbar konnte Google in einem Experiment aufgrund der Suchanfragen(Häufikeit?) sechs Wochen vor Kinostart den Kassenerfolg mit 81% Genauigkeit voraussagen. Für das Film-Marketing ist das natürlich sehr spannend. Zumal der Erfolg von Filmen bislang als kaum kalkulierbar galt (einen Forschungsüberblick kann etwa in Texten von Thorsten Hennig-Thurau finden).

Im selben Beitrag finden sich auch noch interessante Bemerkungen zur Musikindustrie und was sie von Steve Jobs lernen kann: Spannung aufbauen, Interesse erzeugen und dann das Produkt sofort verfügbar haben:

Turns out search for a record PEAKS upon single release. Yup, that’s the HIGHEST INTEREST EVER, when the track is first heard. But as you well know, almost always, YOU CAN’T BUY THE TRACK AT ANY PRICE! CERTAINLY NOT THE ALBUM!

So interest takes a nosedive. Yes, in the ensuing four to six weeks, demand caves. AND EVERYBODY STEALS THE TRACK!

Then, on release date, there’s another bump. But the quantity of search, although not de minimis, PALES in comparison to the peak when the single came out. As for the AFTERMATH of the album dropping, well, search drops through the floor. [...] Why didn’t they make the product available when there was DEMAND!

Holy shit, I’ve been saying this for years. That it makes no sense to advertise when you can’t buy a product. Look at Apple Computer. When Steve Jobs announces a new iPod, he says it will be available in stores IMMEDIATELY! And literally everybody rushes from the auditorium to the Apple Store to buy.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.


Kommentieren?

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

&